Plattform der freien Tanz- und Theaterschaffenden in Düsseldorf

Alexandra Waierstall

Alexandra Waierstall - A city seeking its bodies | Foto: Christian Herrmann Alexandra Waierstall - Matter of Ages | Foto: Christian Herrmann Alexandra Waierstall - Archaeologies of a near future | Foto: Christian HerrmannMit einer hohen Sensitivität, intensiven Bildsprache und atmosphärischen Dichte erforscht Alexandra Waierstall in ihren Choreografien die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt: wie affizieren sich Dinge und Wesen gegenseitig, wie sind sie miteinander verknüpft und wie werden Transformationen bewirkt?

Auf welche Art und Weise kann Tanz und Choreographie die Komplexität der Verstrickungen von Entitäten mit ihrer Umwelt verkörpern? Und wie kann Tanz vielleicht sogar eine andere, affektive Begegnung mit der Realität anregen? Getragen von einer sinnlichen Ästhetik, finden sich in ihren Stücken neben der Verhandlung persönlicher, topografischer und imaginärer Grenzen vor allem Fragestellungen zur Wahrnehmung wieder.

Die Choreografin verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und arbeitet mit Professionellen aus Tanz, Musik und visueller Kunst, wie beispielsweise mit Marianna Christofides.  Seit 2007 wird Alexandra Waierstall vom tanzhaus nrw koproduziert und präsentierte ihre Werke in Europa, Kanada, Brasilien, China und Südkorea. 2010 hat sie gemeinsam mit ihrem Vater und bildenden Künstler Horst Weierstall Theartspace – einen Projektraum für bewegte Ideen innerhalb verschiedener Kunstdisziplinen – errichtet. Gleichzeitig wurde Theartspace auch als ein Arbeitssitz für die Choreographin Alexandra Waierstall, um so eine kontinuierliche, kreative Entwicklung gewährleisten zu können.

Fotos: Christian Herrmann

 

Websites:
www.alexandrawaierstall.com
www.theartspace-formovingideas.blogspot.de

Videos:
www.vimeo.com/alexandrawaierstall

Trailer von ‘A city seeking its bodies’
Premiere im tanzhaus nrw, Düsseldorf, September 2015

Trailer von ‘Matter of Ages’
Premiere im tanzhaus nrw, Düsseldorf, August 2014



Teilen Sie diesen Inhalt auf facebook
Facebook