Plattform der freien Tanz- und Theaterschaffenden in Düsseldorf

Brigitta Gillessen

Brigitta Gillessen - 360° Brigitta Gillessen - Jakob LenzBrigitta Gillessen - König ArthurBrigitta Gillessen - GamingBrigitta Gillessen - Außer Kontrolle: CarmenBrigitta Gillessen arbeitet als Regisseurin und Autorin in unterschiedlichen Formaten: Musiktheater, Kinderoper und mobile Theaterproduktionen in Verbindung mit Videos und Computerspielen.

Als Gründerin von acting up productions schrieb, produzierte und inszenierte sie Stücke, die sich mit dem Einfluss und der Wirkung digitaler Welten auf unsere Wirklichkeit und unser Erleben auseinandersetzten:

No Way Out  (mobile Produktion, Düsseldorf 2009), Gaming (mobile Produktion, Düsseldorf 2012), 360° (mobile Produktion, Düsseldorf 2014)

In jedem dieser Stücke erforschte sie, ausgehend von der jeweiligen thematischen Zielsetzung, die Möglichkeiten einer Verknüpfung von Musik, Bühne und Video in anderer Weise. Für Gaming entwickelte sie gemeinsam mit dem Produktionsteam von acting up ein Computerspiel, in das die handelnden Figuren einstiegen und das ihre Entscheidungen immer mehr beeinflusste.

Der freien Szene Köln stellte sie sich 2013 mit der Regie bei Faces vor, eine Produktion des Kölner Künstler Theaters.

Musiktheater-Inszenierungen waren u.a.:

Jakob Lenz von Wolfgang Rihm (Landestheater Linz, 2003), Die Gärtnerin aus Liebe von W.A. Mozart (Theater Bad Hall, 2005), Die Listige Witwe von Peter Androsch (Uraufführung, Landestheater Linz 2007), Aschenputtel von Ermanno Wolf-Ferrari (Kinderoper Köln, 2010), Cinderella von Peter Maxwell Davies (Theater Dortmund, 2012), Außer Kontrolle: Carmen nach Georges Bizet (Theater Dortmund, 2014), König Arthur nach Henry Purcell (Kinderoper Köln, 2015)

In Siem Reap, Kambodscha leitet sie immer wieder Theaterworkshops für Kinder und Jugendliche für die NGO Anjali House.

Seit 2014 ist Brigitta Gillessen Leiterin der Kinderoper Köln.

Website:    www.brigittagillessen.de

Video:
Trailer von ‘Außer Kontrolle: Carmen’, Theater Dortmund, 2014



Teilen Sie diesen Inhalt auf facebook
Facebook