Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
TheaterLabor TraumGesicht e.V.:

Und verstehe die Freiheit aufzubrechen …

26. September um 11:00 - 12:30

| 7.50€ – 12.00€

Event Navigation

Foto: Adobe Stock

Eine Performance mit Texten von F. Hölderlin. Und zwei ihm huldigende Interpret*innen.
Der Anflug einer hoffnungsvoll naiven Idee, die ausgewählten Texte, schlussendlich, endlich im Kern verstanden zu haben, hat sich im Laufe der Proben aufs Schönste aufgelöst.
Angesichts der ungeheuer symbolträchtigen und manchmal verwirrenden Komplexität in Hölderlins Sprachwerk kann es ja auch gar nicht anders sein. Vieles bleibt Geheimnis, Erahnen, Annäherung.
Und es bleibt die Möglichkeit, sich zu öffnen für Hölderlins Welt und die von ihm berührten eigenen inneren Landschaften.
Einen Fuß in diesen vollen Garten der Bilder, Symbole und Sprachklänge zu setzen, ohne jeden Zweig, jede Blüte benennen zu können oder zu wollen.

Sybille Karrasch, Klavier. Wolfgang Keuter, Text.



Teilen Sie diesen Inhalt auf facebook
Facebook

Details

Datum:
26. September
Zeit:
11:00 - 12:30
Eintritt:
7.50€ – 12.00€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Campus Golzheim A-Trakt
Georg-Glock-Str. 15
40474 Düsseldorf
Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

TheaterLabor TraumGesicht e.V.
Telefon:
0163 3807292
E-Mail:
info@theaterlabor-traumgesicht-ev.de
Webseite:
https://www.freieszene.de/die-szene/traumgesicht/