Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
TheaterLabor TraumGesicht e.V.:

Wandlung21

3. Oktober um 18:00 - 19:30

Event Navigation

Foto: Gianni Sarto

Mit unserer körperorientierten Methode Slow Acting erforschen wir im kleinen Ensemble dieses archetypische Thema. Auf der Grundlage ritualisierter Spontaneität entsteht unser Schauspielprojekt:
bewusst verlangsamt, verfremdet, mit Stopps und Stille zelebriert und auf “leerer Bühne” gezeigt.
Ziel ist es eine imaginäre, jenseitige Welt hinter der sichtbaren, oft trügerischen Faktenwelt zu zeigen.
Die Kostüme entstehen zum Teil neu und werden aus dem Fundus ergänzt. Das sich entwickelnde, interdisziplinäre Theaterstück wird für eine Videoproduktion erarbeitet und am 3. Juli einem Publikum live vorgestellt.
Gegen den Trend der Schnelllebigkeit
Wir arbeiten mit unserer Methode Slow Acting bewusst gegen den Trend der Schnelllebigkeit.
Unsere Dramaturgie bringt, trotz unterschiedlicher Vorlagen, immer wieder Variationen der Textpassagen unterschiedlicher Theaterstücke auf die Bühne und vor die Kamera.
Unterhaltsam und intelligent soll es werden, idealerweise auch einen Bezug zu gegenwärtigen Situationen haben oder herstellen lassen und den Zuschauern einen Spiegel vorhalten und zeigen, was geschieht,
wenn Tabus überschritten und wertvolle menschliche Ethik geopfert werden.
Unser experimentelles Schauspiel begünstigt, für Darsteller und Zuschauer, ein Offenwerden für eigene Imaginationen, intuitive Erkenntnisse und ihren Widerhall im eigenen Herzen.

www.theaterlabor-traumgesicht-ev.de



Teilen Sie diesen Inhalt auf facebook
Facebook

Details

Datum:
3. Oktober
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Campus Golzheim A-Trakt
Georg-Glock-Str. 15
40474 Düsseldorf
Deutschland

Veranstalter

TheaterLabor TraumGesicht e.V.
Telefon:
0163 3807292
E-Mail:
info@theaterlabor-traumgesicht-ev.de
Webseite:
https://www.freieszene.de/die-szene/traumgesicht/