Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theater der Klänge

TRIAS – Das triadische Ballett

16. September um 20:00 - 21:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. September 2022

Foto: Kai Pohler

TRIAS ist eine 2015er Neuinterpretation des Entwurfs zum „triadischen Ballett“ von Oskar Schlemmer aus dem Jahr 1922. Die Figurinen wurden von 2017 bis 2019 soweit wie möglich aufwändig originalgetreu rekonstruiert, wobei wir uns dabei mehr an Originalfotos der von Oskar Schlemmer realisierten Figurinen, als an den grafischen Entwürfen orientiert haben. Die Musik, wie die Choreografie wurden für unsere Fassung 2014/15 neu geschaffen, betonen aber den tänzerisch, spielerischen Ansatz von Oskar Schlemmer, angelehnt an seine Bemerkungen dazu in seinen Briefen und Tagebuchnotizen. Die live aufzuführende Musik ist für Klavier, Cello und Schlagzeug komponiert – ebenfalls eine ähnliche Besetzung, wie sie Schlemmer selber zur Verfügung stand.

Besetzung:
Regie: J.U. Lensing
Choreografie: Jacqueline Fischer
Klavier: Thomas Wansing
Cello: Beate Wolff
Schlagzeug: Oliver Eltinger
Tänzerinnen und Tänzer: Kai Bettermann, Darwin Diaz, Elisa Marschall, Phaedra Pisimisi

Details

Datum:
16. September
Zeit:
20:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
Viersen, NRW 41747 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Theater der Klänge
Telefon:
0211-462746
E-Mail:
Veranstalter-Website anzeigen