ChanceTanz – Förderprogramm – Antragsfrist 31.03. 2019

ChanceTanz – Ausschreibung

Wir fördern in diesem Kontext Tanzprojekte mit Kindern und Jugendlichen, die von lokalen Bündnissen ausgerichtet werden. Je nach Format können 6.500 – 15.500 € als Vollfinanzierung beantragt werden. Antragsteller*innen, die bereits in einem Bündnis erfolgreich ein ChanceTanz-Projekt realisiert haben, können für ein Sonderprojekt bis zu 20.000 € beantragen.
Wir fördern bundesweit und haben ein ausgeprägtes Interesse daran, Projekte in ländlichen Räumen als auch in urbanen Regionen zu initiieren.
Gerne beraten wir Interessent*innen in Sachen Bündnis, Künstler*innen (ggf. auch Vermittlung), Format und Antragstellung.
Unsere Ausschreibung und mehr Informationen zu ChanceTanz finden Sie hier und in der Anlage.
Die nächste Antragsfrist ist der 31. März. Ein Projektstart ist ab ca. Juni/Juli 2019 möglich. Anträge für Sonderprojekte können ohne Antragsfrist gestellt werden.
Bei Rückfragen stehen wir gerne jederzeit per Mail oder auch telefonisch zur Verfügung.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und verbleiben,

Martina Kessel
Projektleitung ChanceTanz

Bundesverband Tanz in Schulen e.V.
Projektbüro ChanceTanz
Taubenstr. 1, 10117 Berlin
T: 030-68 00 99 31
F: 030-68 91 06 47



www.chancetanz.de
www.bv-tanzinschulen.de

Download:

Weitere Informationen hier zum Download:

ChanceTanz Ausschreibung aktuell - PDF

ChanceTanz Kalkulationsinformation aktuell - PDF

ChanceTanz Sonderprojekte Ausschreibung - PDF

ChanceTanz Sonderprojekte Kalkulationsinformation - PDF

Förderung: Kulturamt der Stadt Düsseldorf – Antragstermin für Tanz- und Theaterprojekte – 01. April 2019

Antragstermin: 1. April 2019

Basierend auf den am 1. Januar 2018 in Kraft getretenen neuen Förderkriterien Beirat Tanz und Theater der Landeshauptstadt Düsseldorf ist der 1. April 2019 der nächste Antragstermin für Tanz- und Theaterprojekte für eine Förderung durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Die Projekte sollen im 2. Halbjahr 2019 realisiert werden.

Art der Projekte | Realisierung 2. Halbjahr 2019

Einzelproduktionen (Tanz, Performance, Theater, Kindertheater, Musiktheater)

können einen Zuschuss zu den Künstlerhonoraren bis zu 25.000 Euro beantragen.

Im Rahmen der Impulsförderung (Tanz, Performance, Theater, Kindertheater, Musiktheater)

können Einzelproduktionen einen Zuschuss zu den Künstlerhonoraren bis zu 5.000 Euro beantragen.

Amateurprojekte

können einen Zuschuss zu
– den Honorarkosten für eine freiberufliche professionelle künstlerische Leitung
– den Sachkosten einer Neuproduktion
– der projektbezogenen Anmietung von Proberäumen
von maximal 3.000 Euro beantragen.

Weitere Informationen: Kulturamt der Stadt Düsseldorf – Förderung Tanz und Theater

Download:

PDF – Förderkriterien Beirat Tanz und Theater der Landeshauptstadt Düsseldorf – Stand 01.01. 2018

PDF – Förderantrag Tanz und Theater – Stand 01.01. 2018

PDF – Merkblatt: Projektkostenzuschüsse durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf – Stand 01.01. 2018

PDF – Verwendungsnachweis eines Zuschusses aus dem Kulturetat – Stand 01.01. 2018

Bei Fragen zu den Antragsformularen und zu Projektkonzepten, die zur Förderung eingereicht werden sollen, steht Frau Anke Heitzer aus dem Kulturamt, Förderung Tanz und Theater gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Anke Heitzer
Stadtverwaltung Düsseldorf
Kulturamt
Förderung Tanz und Theater
Tel. +49-211 8924207
E-Mail: